THEATER TO GO

Theater to go – das waren 8 Kaufbeurer Theatervereine, mit 8 sehr unterschiedlichen Stücken an 8 ungewöhnlichen Spielstätten und über 500 Zuschauer in über 70 Vorstellungen. Wir freuen uns auf eine Neuauflage in 2019!

 

Pressestimmen:

Sowohl Publikum als auch Presse zeigten sich begeistert über die Aufführungen und die tolle Stimmung in der Stadt:

„…eine großartige Idee… wir haben etliche der Stücke gesehen und sehr genossen. Die Unkompliziertheit und Intimität der Aufführungen und das hautnhae Erleben für die Zuschauer waren begeisternd.“ Zuschauer

„Was für eine gelungene Veranstaltung,… Super! Tolle Stücke, fabelhaft präsentiert, nette Menschen unterwegs in einer lauen Nacht in der Kaufbeurer Altstadt.“ Zuschauerin

„Theater to go sorgt für ungewöhnliche Phänomene in der Kaufbeurer Altstadt. … ein umfassende(r) Überblick über das Theaterleben in der Stadt, … die ganze Bandbreite des Genres vom Schwank bis zum gesellschaftskritischen Drama,…“ Allgäuer Zeitung

„…ein außergewöhnliches Experiment… (man) konnte das Theater als Kunstform in all seinen Facetten auf sich wirken lassen… ein belebtes Bild, das die Stadt an diesem Abend bot.“  Kreisbote

 

Allgäuer Zeitung 29. Mai 2017 Allgäuer Zeitung 30. Mai 2017 Kreisbote 7. Juni 2017

 

Bilder:

 

D´Oberbeurer Bühne, Einladung zum Essen, Stadtmuseum

  • alt

 

Burgspiele Kemnat, Die alte Mär von Minne & Mord, Haus St. Martin

  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  •  

 

Aufbruch-Umbruch, Restaurant zur Wahrheit, Hinterhof Stadtapotheke

  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt

 

 

Moskitoldies, Das verräterische Herz, Keller Geyrhalter

  • alt
  • alt

 

 

Kulturwerkstatt, Ich will den Löwen auch spielen, Tresorraum LZB

  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt

 

 

Spot e.V., SonderFahrt, Linienbus

  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt
  • alt

 

 

Theater im Turm, Zeitreise, Pulverturmgässle

  • alt
  • alt
  • alt

 

Theater Kaufbeuren, Zwei wie Bonnie & Clyde, Modehaus Hein

  • alt
  • alt
  • alt

 

Gastspiel:

Zwei unserer Theatervereine wurden eingeladen an den 1. Bürgerbühnentagen am Landestheater Schwaben am 30. Juni, in Memmingen aufzutreten. Mit großem Erfolg wiederholten die Spieler der Kulturwerkstatt ihre Geschichte aus dem Sommernachtstraum im Heizungskeller des Landestheaters und die engagierte Truppe von Spot e.V. bekam einen eigenen Bus für ihre Sonderfahrt gestellt. Insgesamt ca. 50 Zuschauer zeigten sich begeistert und klatschten lange Beifall. Anschließend luden Intendantin Dr. Kathrin Mädler und Chefdramaturgin Anne Freybott zum Verweilen und zu einer Aufführung der Bürgerbühne Schwaben im Theater ein.

  • alt
  • alt